Noch etwas wodurch anderen ein Wille aufgezwängt werden will.

Den Artikel des Sterns gibt es unter diesem Link:

http://www.stern.de/auto/news/urteil-zur-helmpflicht-dann-steig-ich-eben-ab-2117534.html#utm_source=facebook-fanpage&utm_medium=link&utm_campaign=170614-0920

Meine Meinung dazu ist:

 Das würde halt den Krankenkassen Geld sparen. Weil es dann weniger Kopfverletzungen gäbe. Und die Fahrradhelmindustrie bekommt wieder mehr Geld. Und das spült wieder Geld in das Steuersäckel. Wer gut Fahrrad fahren kann, und keinen Helm tragen will, sollte auch keinen Helm tragen müssen.

Was meint ihr?

Advertisements

2 thoughts on “Noch etwas wodurch anderen ein Wille aufgezwängt werden will.

  1. Ich denke, wir haben hier Meinungsfreiheit aber Selbstmord ist nicht erlaubt. Meinungsfreiheit gegen Helmpflicht und verbotener Selbstmord gegen die Verletzungen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s